Günstige Drift Car Mods für Anfänger

Die nächsten 9 Autos scheinen die bevorzugten zu sein, ich werde versuchen, ein wenig über sie zu beleuchten, und warum oder was sie zur bevorzugten Auswahl für ein Anfänger-Drift-Auto macht. Der 240SX aka S13 ist in der Drift-o-sphere legendär – aus so vielen Gründen. 3.000, sie sind also billig genug. Aber was genau macht sie so serienmäßig? Unten drunter sind sie ziemlich einfach – Mehrlenkeraufhängung mit einem MacPherson-Federbein bedeutet Einfachheit, und es besteht kein Bedarf an eng modifizierten oder völlig anderen Hilfsrahmen – passen Sie ein paar ordentliche Aufhängungsbuchsen ein, wenn Sie auf halbem Wege sind (immerhin mit einem fantastischen Satz Gewindefahrwerke). Das Unibody-Design bedeutet leichtes (relatives) Gewicht, was auch dazu beiträgt, dass es wendig bleibt, und die 55/45-Gewichtsverteilung ist nahezu perfekt zum Driften. Teile sind reichlich vorhanden. Handelsübliche Ersatzteile und Aftermarket-Tuning-Elemente sind sehr beliebt, so dass sie leicht zu beschaffen und natürlich … preislich angemessen (günstig!) sind. 400 und leicht zu beschädigende Komponenten sind superleicht aus zweiter Hand zu finden … habe ich darauf hingewiesen … Sie werden es zum Absturz bringen. Es gibt auch den Faktor ‚Austauschbarkeit‘ … zahlreiche Firmen machen Umbauten von der Stange für alle Arten von Dingen … wünschen sich einen riesigen amerikanischen V8, der ihn mitschleppt? Ja … Sie können eine Ausrüstung kaufen, um das zu tun. Dasselbe gilt für viele der japanischen Großmotoren – alle direkt aus der Kiste, auf einem Feld.

Man lässt seinen Reifendruck am Heck auf bis zu 10 psi (das ist Luft für Sandfahrten) sinken, um die Aufstandsfläche des Reifens zu vergrößern, aber zusätzlich die Temperaturen am Heck niedrig zu halten. Achten Sie nur darauf, dass der Wulst auf dem Rad ausreichend ist, damit sich der platte Reifen nicht über eine Bodenwelle von der Felge löst. Das kommt vor. Und lässt Sie sofort ein bisschen schrullig erscheinen. Nur weil der Zweck des Driftens darin besteht, Ihre Hinterreifen absichtlich zu verbrennen (Deane wird nach dem erzeugten Rauch beurteilt, denken Sie daran), denken Sie vielleicht, dass Sie das beschissenste machbare Gummi wollen. Nein, Siree. Wie bei Rundstreckenrennen brauchen Sie eine gute, zuverlässige Mischung mit Grip. Ja, Grip. Und wenn man die Tracht hat – es ist vielleicht kein Schock, dass der E92 mit einem Falken-Reifen ausgestattet ist. Es handelt sich um einen Semi-Slick-Reifen, der eine Menge Grip nach vorn hat, um das Tempo zu erhöhen und auf dem Tacho im dreistelligen Bereich zu liegen, um einen Drift zu provozieren, mit einer Mischung, die auch seitlich Grip bietet. Das ist wichtig, wenn man ohne Gaspedal fährt, damit das Auto nicht ausgewaschen wird und im Armco landet. Mit dem Renntaxi Nürnburgring bekommen Sie Adrenalin pur geboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.